Anzeige

Promotion

Jürgen Milski & Peter Milski -> Schon wieder

2023-01-13 | Bemusterung

Jürgen Milski & Peter Milski - Schon wieder

Jürgen Milski & Peter Milski steuern auf ihr gemeinsames Album zu: Die erste Single „Schon wieder“ kommt am 13. Januar

Bekannt als „Big Brother“-Urgestein, als „Dschungelcamp“-Veteran, ganz zu schweigen von diversen „TV Total“-Challenges und eleganten Schritten auf dem „Let’s Dance“-Parkett, landete Jürgen Milski schon vor gut 20 Jahren seine erste Dauer-#1 als Partyschlager-Sänger („Großer Bruder“) " und zündet dieser Tage die nächste Stufe im Duett: Inzwischen lange genug selbst großer Bruder, teilt er sich das Mikrofon neuerdings mit dem sechs Jahre jüngeren Peter Milski " und präsentiert mit „Schon wieder“ die erste gemeinsame Single! Der ultimative Partysoundtrack für den Winter-Endspurt erscheint am 13. Januar 2023 bei TELAMO!

Zugleich kündigen die sympathischen Milski-Brothers mit dieser ersten Dancefloor-Druckwelle, wie gemacht für Après-Ski-Endlosnächte und wildes Stroboskop-Feuerwerk am Ballermann, ihr gemeinsames Studioalbum an, das ab sofort als Anwärter auf den Sommer-Partysoundtrack 2023 gelten darf.

Nachdem die beiden schon im letzten Sommer ihr Ballermann-Debüt zelebriert hatten und Jürgen seinen eigentlich fachfremden kleinen Bruder dann unter einem Vorwand nach München gelockt hatte, wo’s den Duo-Plattenvertrag bei TELAMO zu unterzeichnen gab, kommt nun also die erste Single " und sie entführt einen direkt auf die Tanzfläche und in die wildesten Stunden der Nacht, jenen Moment, wo selbst unter Brüdern auch mal Rivalitäten an der Bar entstehen können: „Nachts um halb drei“ beginnt die Dreiecksepisode mit dem 59-jährigen Bühnenveteran, seinem Brüderchen und „der Schönen“ in den Hauptrollen. Sie gibt Vollgas, hat voll Spaß, die beiden Jungs eigentlich auch " „doch für sie bin ich Luft!“ Tatsächlich macht auch in dieser Nacht Klein-Peter (53) die Sache für sich klar: „Denn mein Bruder kriegt wieder mal den ersten Kuss…“






Komponiert von Uwe Gerundt und Tom Marquardt, trägt auch dieser Partyschlager-Knaller das Xtreme-Sound-Gütesiegel und kommt mit dermaßen eingängigen Gesängen daher, dass „Schon wieder“ locker jede Ballermann-Party, jede Stadionkurve und jede Après-Ski-Sause zur Eruption bringen dürfte. Und selbst wenn dann zur nächsten Strophe, inzwischen ist es halb vier, die hochprozentigen Wundermittel des Barkeepers dafür sorgen, dass Madame im großen Bruder immerhin diese gewisse "hnlichkeit zu einschlägigen Hollywood-Größen erkennt (Pitt + Clooney), ändert das immer noch nichts daran, dass „schon wieder“ der Kleine die Küsse abbekommt. „Sag mal,was soll das?!“

Schon Jürgens Debütalbum hieß „Volles Programm“

Gebürtig aus Köln, arbeitete Jürgen Milski bis zur Jahrtausendwende bei einem großen Autohersteller, um im Jahr 2000 dann in der allerersten deutschen Staffel von „Big Brother“ mitzumischen: Gemeinsam mit seinem Show-Buddy Zlatko legte er wenig später die Hit-Single „Großer Bruder“ vor, die wochenlang Platz 1 in Deutschland belegen sollte. Schon damit legte er den Grundstein für seine Karriere, deren Motto er sehr treffend im Titel des Debütalbums zusammenfasste: „Volles Programm“. Seither big am Ballermann, war er regelmäßig bei allen Gute-Laune-TV-Formaten vor der Kamera dabei " und holte Anfang letzten Jahres dann spontan seinen kleinen Bruder zu sich ans Mikrofon, der sonst in der KFZ-Branche arbeitet: Mit der Neuinterpretation von „Großer Bruder“ machten die zwei Geschwister im Sommer 2022 eine dermaßen glänzende Figur am Ballermann (Bierkönig), dass sie ab sofort Kurs aufs gemeinsame Album nehmen!

„90 Prozent der Zeit sind wir nur am Lachen“, kommentierten die beiden kürzlich ihre lockere, 100 Prozent sympathische Geschwisterchemie " und übersetzen diese ausgelassene Stimmung und dieses Augenzwinkern nun in den nächsten Hitkandidaten: „Schon wieder“ erscheint am 13. Januar.