Anzeige

Promotion

Romy Kirsch -> Mitten in Paris (Nur So! Remix)

2021-11-16 | Bemusterung

Romy Kirsch - Mitten in Paris (Nur So! Remix)

Sie schafft es, einen schon nach wenigen Takten aus dem Alltag zu reißen " weil dieser Sound und diese Stimme einfach très français, einfach très irrésistible sind: Obwohl Romy Kirsch noch immer im Elsass lebt, entführt die 26-Jährige mit dem charmanten Akzent ihre Zuhörerinnen und Zuhörer die-ser Tage an jenen Ort, „wo sich zu verlieben noch am schönsten ist“ " nach Paris! Ein traumhaft ver-tonter Flirt, erscheint „Mitten in Paris“ als Single von Romy Kirsch nun bei TELAMO. Die Single und das dazugehörige Debütalbum Leben & L’amour sind ab dem 03. September überall erhältlich.
Es beginnt im Zug, er spricht sie an, sie findet ihn direkt „irgendwie charmant“ " und es knistert so-fort ganz gewaltig zwischen diesen beiden Turteltäubchen: „Mitten in Paris“ ist ein vertontes, viel zu kurzes Abenteuer, das in die Stadt der Liebe führt, ein Flirt, der eingängiger und charmanter nicht klingen könnte. Während ihr Produzent André Stade eingangs auf ganz ruhige Klänge setzt, bahnen sich die Instrumente parallel zu den Gefühlen ihren Weg, und auch das für Romy Kirschs Sound so wichtige Akkordeon darf hier natürlich nicht fehlen. Auf den Refrain mit treibenden Beats und hoch-fliegenden Background-Vocals und den verfrühten Abschied folgt die Suche: Sehnsüchtig steht sie da nach dem Abschied, „such dich überall hier im Menschenmeer“ " und will ihn unbedingt wiederse-hen…
„… sag, wo find ich dich, mitten in Paris!“
Auch auf dem dazugehörigen Album Leben & L’amour gelingt es der Newcomerin aus dem Elsass und ihrem preisgekrönten Produzenten André Stade immer wieder, die perfekte Balance zwischen Zeit-genössischem und Zeitlos-Französischem zu kreieren " zwischen tiefem Gefühl und lockerer Lebens-freude. „Insgesamt ist das Album eine bunte Mischung, die für jede Stimmung passt: Verliebt, melan-cholisch oder einfach nur total glücklich“, sagt Romy über ihr Debüt, in dessen Verlauf sie die Zuhö-rer in etliche Ecken Frankreichs entführt.