Peter Reichinger - Unsere Bühne ist leer (Remix)
Michelle Bönisch - Scherben spiegeln das Licht
Ben Luca - Julia
Bianca Graf - Es gibt viel mehr als wir sehn
Jan Simon - Die Zeit läuft
Janis Nikos - Mach die Welt zum Abenteuer
Inferno - Mach das was du fühlst
Gerrit Winter feat. Deutschland sagt DANKE - Wahre Helden
Teddy Herz - Motorroller fahrn
Gabriella Massa - Non succedera piu (Das lass ich nicht zu)

DJ-Profil

Dj Wolle

Stammdisco: Mobil
Ort: Grevenbroich-Rheinland-Kln Dsseldorf, Ruhrgebiet
Schwerpunkt: Schlager / Pop-Schlager / Discofox

Hallo,
seit ber 25 Jahren arbeite ich als DJ, berwiegend im Raum Kln/Dsseldorf sowie im Rheinkreis Neuss. Musikalisch fhl ich mich in fast allen Genres zu Hause und bin ein viel beschftigter Allrounder. Auch nach dieser langen Zeit steht fr mich der Spa immer noch im Vordergrund. Dazu gehrt natrlich auch der deutsche Schlager bzw. generell deutschsprachige Musik. Obwohl ich immer auf der Suche nach neuen Mixen und Interpreten bin, greife ich doch auch gerne auf's Altbewhrte zurck. Ich freue mich ber Tipps und Anregungen und den Austausch mit Kollegen.

Herzliche Grsse


Dj Wolle

 

Mein aktuelles Voting vom 30.03.2020 (Hauptzeit)

Platz 1:

Karel Gott & Darinka - Fang das Licht (Stereoact Remix 2020)

Platz 2:

Kerstin Ott & Howard Carpendale - Wegen Dir (Nachts wenn alles schläft)

Platz 3:

Vincent Gross - Über uns die Sonne

Platz 4:

Marie Reim - SOS

Platz 5:

Ben Luca - Julia

Platz 6:

DJ Bonzay & Laurenz - 2007

Platz 7:

Michael Wendler - Egal (2020)

Platz 8:

Mike Leon Grosch - Wunderschön

Platz 9:

Andrea Berg - Die Gefühle haben Schweigepflicht (De Lancaster Dance Mix 2019)

Platz 10:

Roland Kaiser - Kurios

Platz 11:

Pietro Lombardi - Es tut schon wieder weh

Platz 12:

Die Draufgänger - Schachmatt

Platz 13:

Thomas Anders feat. Florian Silbereisen - Sie hat es wieder getan

Platz 14:

Bernhard Brink & Sonia Liebing - Du hast mich einmal zu oft angesehen

Platz 15:

Pat - Sturm

Platz 16:

Stereoact feat. Vanessa Mai - Ja Nein Vielleicht

Platz 17:

Tanja Lasch - Wenn ich liebe

Platz 18:

DJ Ötzi - Der hellste Stern (Böhmischer Traum)

Platz 19:

Brings - Sünderlein

Platz 20:

Daniela Alfinito - Passagiere der Liebe

 

Nebenzeit Top10

Platz 1:

Rosanna Rocci - Solo Con Te

Platz 2:

Semino Rossi & Rosanna Rocci - Unbeschreiblich weiblich - Umständlich männlich

Platz 3:

Oliver Frank - Angezählt

Platz 4:

Mike Bauhaus - Scheissgefährlich

Platz 5:

Fabian Harloff - Ich vermiss Dich nicht (Missing you)

Platz 6:

Julia Bender - Prinzessin liebt Rebell

Platz 7:

Nockis - Fair Play

Platz 8:

Steffen Jürgens - Geh zum Teufel

Platz 9:

Michael Winter - Sonne in der Nacht

Platz 10:

Julian Reim - Grau

 

Neuvorstellungen  

0 - 0
0 - 0
0 - 0
0 - 0
0 - 0

Drag to share

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert.
Weitere Informationen zu Cookies

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen.

essentielle Cookies:
PHP Session
- Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben.

nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert:
Spotify-Playlist
- Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen