Peter Reichinger - Unsere Bühne ist leer (Remix)
Julia Bender - Ich bin verrückt nach dir
Mario Rosenauer - Dreilagiges Klopapier
Jörg Bausch - Meinetwegen
Chris Cronauer - MEGA
Gerrit Winter feat. Deutschland sagt DANKE - Wahre Helden
Fatma - Männer ab 40 küssen am Besten
Ben Luca - Julia
Claudia Lino - Nachts wenn alles schläft
Herzgold - Liebster Zeitvertreib

DJ-Profil

DJ Matthias Tschirner

Stammdisco: mobil
Ort: Klln-Reisiek (bei Hamburg)
Schwerpunkt: Party-Schlager (Mallorca/Apres-Ski)

Seit 1996 als DJ auf allen Arten von Veranstaltungen mobil aktiv. Referenzen u.a. Kieler Woche, Travemnder Woche, Bosch, Beiersdorfer, Mercedes-Benz, DJ tzi, Passion Fruit (Leticia) etc.
Sie knnen von mir erwarten, dass die gut gemixte Musik auf Ihrem Event im Vordergrund steht. Dabei spiele ich fr Sie und Ihre Gste sehr gerne Danceclassics aus den 70ern, 80ern, 90ern und gute aktuelle Charthits. Auerdem Soul, Rock, Black und Latin und Deutsche Hits in allen Variationen.

 

Mein aktuelles Voting vom 30.03.2020 (Hauptzeit)

Platz 1:

Apache 207 - Roller [Explicit]

Platz 2:

Anna-Maria Zimmermann - 1000 Träume weit (Torneró) (Version 2020)

Platz 3:

Karel Gott & Darinka - Fang das Licht (Stereoact Remix 2020)

Platz 4:

Johannes Oerding - An guten Tagen

Platz 5:

DJ Ötzi - Der hellste Stern (Böhmischer Traum)

Platz 6:

Andrea Berg - Die Gefühle haben Schweigepflicht (De Lancaster Dance Mix 2019)

Platz 7:

Giovanni Zarrella - Senza te (Ohne dich) feat. Pietro Lombardi

Platz 8:

Kerstin Ott & Howard Carpendale - Wegen Dir (Nachts wenn alles schläft)

Platz 9:

Beatrice Egli - Le Li La

Platz 10:

Michael Wendler - Egal (2020)

Platz 11:

Mickie Krause - Eine Woche wach

Platz 12:

Mark Forster - 194 Länder

Platz 13:

Andrea Berg - Hallo Houston

Platz 14:

Thomas Anders feat. Florian Silbereisen - Sie hat es wieder getan

Platz 15:

Pietro Lombardi - Drake & Rihanna

Platz 16:

Marie Reim - SOS

Platz 17:

Pietro Lombardi - Bella Donna

Platz 18:

Kerstin Ott - Schau mal

Platz 19:

Ben Zucker - Mein Berlin

Platz 20:

Bernhard Brink & Sonia Liebing - Du hast mich einmal zu oft angesehen

 

Nebenzeit Top10

Platz 1:

Anita & Alexandra Hofmann - Sempre Sempre (Hofmann Edition)

Platz 2:

Adel Tawil - Tu m´appelles ( feat. PEACHY)

Platz 3:

Axel Fischer - Norderney

Platz 4:

LOTTE & Max Giesinger - Auf das, was da noch kommt

Platz 5:

Michelle - Nicht umsonst geweint

Platz 6:

Mike Leon Grosch - Wunderschön

Platz 7:

Matthias Reim - Tattoo

Platz 8:

Kati Wunder - Endlich Freiheit

Platz 9:

Stereoact feat. Vanessa Mai - Ja Nein Vielleicht

Platz 10:

Fabian Harloff - Ich vermiss Dich nicht (Missing you)

 

Neuvorstellungen  

0 - 0
0 - 0
0 - 0
0 - 0
0 - 0

Drag to share

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert.
Weitere Informationen zu Cookies

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen.

essentielle Cookies:
PHP Session
- Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben.

nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert:
Spotify-Playlist
- Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen