Promotion

Lorena & Seventino -> Was wir taten war nicht klug

2019-03-18 | Bemusterung

Lorena & Seventino - Was wir taten war nicht klug

Die beiden Künstler Lorena und Seventino kommen aus dem schönen Zollernalbkreis. Beide waren zuvor bereits erfolgreich als Solokünstler auf den Bühnen des Schlagers unterwegs. Die Parallelen der Künstler sind sich so nah und vertraut, dass eine erfolgreiche, gemeinsame musikalische Zukunft fast vorprogrammiert war.

Im Sommer 2018 wurde der Songwriter Charly Diether gemeinsam mit dem Musikproduzenten Gerd Lorenz auf die Künstler aufmerksam. Nach kurzer Besprechung und Bedenkzeit fanden sich alle Beteiligten im Tonstudio Lorenz (Label: TSL Records / Geschwister Hofmann / Amigos / Norman Langen / Andy Schäfer etc.) in Rangendingen ein und arbeiteten daraufhin an der gemeinsamen Debüt-Single mit dem Titel…

"Was wir taten war nicht klug".

Dieser Popschlager-Song spiegelt textlich eine Romanze zweier Menschen, die es so nicht geben durfte. Im Refrain heißt es: "Etwas Wahnsinn von uns zwei’n " gehört schon dazu", doch Sie befindet sich in einer festen Beziehung und trifft sich heimlich mit ihrer Affäre. Am Ende singen beide: "Nimm mich nochmal in den Arm " und dann leb wohl" und "wir müssen für immer " getrennte Wege geh’n"
Das fertige Produkt kann sich wirklich hören und sehen lassen und wird sicher auf den Stufen des erfolgreichen Popschlagers weit nach oben klettern.

Die italienische Frohnatur Lorena sang schon immer gerne und wurde bei Familienfeiern, wie Hochzeiten, förmlich an das Mikrofon gedrängt. Nach gelegentlichen Live-Auftritten und einer ersten Single-CD, danach mit einer 10-jährigen Auszeit, nahm sie die Single "Die Nacht kann kommen" auf und erreichte damit im Sommer 2018 auf Anhieb bei der Schlager-Trophy in Vilshofen den 6. Platz! Auch ihre weiteren Titel "Ein bisschen Frieden" und "Salsa mit Dir" wurden mehr als Achtungserfolge. Momentan ist sie im Studio um ihr erstes Album aufzunehmen das voraussichtlich im Sommer 2019 erscheinen wird.
Seventino hingegen ist ein echtes schwäbisches Urgestein. Er stand schon in jungen Jahren auf der Bühne und wurde so von der musikalischen Ader seiner Familie verzaubert. Jedoch vergingen auch bei ihm viele Jahre ohne Musik. Irgendwann entdeckte er die Liebe zum Gesang neu und versuchte sich als Show-Act auf Veranstaltungen.
Im Frühjahr 2018 erschien seine Debütsingle "Du hast mir mein Herz geraubt". Seine zweite Single "Nochmal mit Dir" nahm er im Dezember 2018 auf und erschien im Frühjahr 2019. Es handelt sich bei der mitreisenden Produktion um einen neuen zeitgenössischen Popschlager-Sound des Autorenteams Lorenz/Diether. Mit diesem Titel ist er auch als Solist auf einem guten Weg und sorgt dabei für ein Ausrufezeichen am Schlagerhimmel.

Alle Beteiligten, Komponist Gerd Lorenz, Texter Charly Diether und nicht zuletzt die beiden Interpreten sind fest von ihrem Projekt "Lorena & Seventino" sowie von ihrer grandiosen Debütsingle "Was wir taten war nicht klug" überzeugt und es wird ganz sicher nur eine Frage der Zeit sein, bis sich der verdiente Erfolg einstellen wird.

Drag to share

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen